DAS KREATIV
KREATIVKURSE FÜR KINDER
DAS KREATIV
KREATIVKURSE FÜR KINDER

Thomas Mann

Meist genügt schon ein zarter Schubser, eine kleine Geschichte, ein Foto oder eine Kiste voller Bastelmaterial und Kinder wissen genau, was sie wie stecken, kleben, schrauben oder hämmern wollen, und wie es angemalt gehört. Denn Kreativität ist wie ein Kobold. Er ist plötzlich da, sitzt auf dem Kopf und will nicht mehr gehen.

Wenn in diesem Moment dann irgendetwas nicht klappt, kleben oder halten will, verschwindet der kleine Kerl schnell wieder. Frust und Ungeduld setzen ein und im schlimmsten Fall fliegen Holz, Pappe, Filz und Korken zornig in die Ecke.

Hier setzt dasKeativ an. Ich zeige Kindern zuerst, was man machen kann mit Draht, Perlen, Stöcken und Sternenstaub (für Jungs natürlich: Meteoritenstaub) und wie man umgeht mit Schere, Bapp und Werkzeug – und wie man sich mit einer Filznadel pikst, wenn man nicht aufpasst…

Dann erst gehen wir auf Fantasiereise zu Fabelwesen, Riesen und Zwergen; zuerst zusammen in der Gruppe und später alleine im Kopf. So gestaltet jedes Kind etwas nach seinen eigenen Vorstellungen und Ideen, darf frei und selbstständig arbeiten und ausprobieren: mal in einer Streichholzschachtel und mal am großen Weltgebäude …

Und ganz wichtig für die Eltern: es geht ums kreative Erleben, da kann auch mal „nix Gscheits“ rauskommen, aber Spaß macht’s bestimmt, versprochen!

Und wo gib’s das?

Die Kurse finden entweder bei Ihnen (Schule, Hort, MiB oder Privat) statt, oder Sie buchen einen Kurs in meiner kleinen Werkstatt (für max. 9 Kinder) im Münchner Osten. Gerne machen ich Ihnen ein Angebot!

  • ...ach ja, leider herrscht bei uns:
    ...ach ja, leider herrscht bei uns:
@